21. Januar 2018

strichweise diesig # 317 la gaya scienza: "Die Gonovelle"

(zur größeren Ansicht bitte draufklicken)


Die letzte Folge unserer Wissenschaftskolumne zur Entschlüsserlung des Genoms des Stinkebaums Durian finden Sie hier: # 289; die nächste Folge erscheint irgendwann.

Um sich in die oben angerissenen Themen noch ein Bisschen reinzulesen, stellen wir Ihnen folgenden Handapparat zur Verfügung: 


15. Januar 2018

strichweise diesig # 315 "Kontrolle ist gut..." (Beitrag zu Comic-Collab # 76)

(zur größeren Ansicht bitte draufklicken)
...die Fortsetzung finden Sie hier: # 316 "...Vertrauen geht schneller".

Dies ist unser Beitrag zu Schloggers Comic-Collab # 76 (Thema: Vertrauen);
die Beiträge zu den fraglos vertrauenswürdigen anderen teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen werden hier verlinkt:
 Unseren Beitrag zur letzten Comic-Collab (Thema: Scham) finden Sie hier: # 305.

11. Januar 2018

strichweise diesig # 314 "Zitat"


Wenn Sie mehr über das Thema "Zitate" erfahren möchten, können wir Sie schon einmal auf unsere nächste Nummer verweisen. Soviel sei schon verraten: Es wird einigermaßen.

Die letzten Ausgaben unseres beliebten Zitatenschatzes "#IllustrierteParalipomena" finden Sie hier: 
Die nächste Folge (Thema: "Feinde") erscheint demnächst.

5. Januar 2018

strichweise diesig!!! # 312 "Furioso"

(zur größeren Ansicht bitte draufklicken)
PS: Der CSU-Europapolitiker Weber hat leider erst nach Redaktionsschluss von einer "finalen Lösung in der Flüchtlingsfrage" schwadroniert und konnt nicht mehr berücksichtigt werden...

1. Januar 2018

strichweise diesig # 311 "Zwo-Achtzehn"

(zur größeren Ansicht bitte draufklicken)
...wir setzen unsere liebgewordene Tradition fort, zum Jahreswechsel das alte Jahr Revue passieren zu lassen oder einen Ausblick auf das kommende zu wagen. Hier eine Auswahl vergangener Jahresvor- und -rückschauen: 

30. Dezember 2017

strichweise diesig # 310 "Restelachen"


(zur größeren Ansicht bitte draufklicken)

"Und morgen, mein Bester, ist schon wieder Silvester..." wie schon Rainald Grebe dichtet. Wir jedenfalls verabschieden mit obigem silvesterlichem Gag-Feuerwerk das alte und wünschen uns und Ihnen ein gutes neues Jahr.